Sie

... bevorzugen Tiefgang der Oberflächlichkeit.
···
... stehen vor wichtigen Entscheidungen.
···
... reflektieren lieber als zu absorbieren.
···
... wollen Ihre Mündigkeit zum Selber
···
Denken nie aufgeben.
···
... schätzen ein gutes Gespräch.
     
     

Ich

... liebe die Weisheit, habe diese aber nicht mit dem großen Löffel zu mir genommen, sondern mit einem Dosierlöffel.
···
... leihe Ihnen mein Gehör, meinen Verstand, meine Kreativität und mein Gefühl.
···
... habe die Philosophie in Theorie und Praxis als meine Berufung, ja meine Bestimmung entdeckt.
···
... möchte dies mit Ihnen teilen.
···
... biete Ihnen keine Patent­rezepte, sondern nehme an Ihren Ideen in mitlernender Haltung Anteil.
···
... sehe den Vorteil der Philosophischen Praxis durch die humanistisch ausgerichtete Einnahme einer anderen Perspektive auf Ihr Leben.
···
... schätze ein gutes Gespräch.

Wir

... sprechen über das Leben.
···
... denken gemeinsam nach.
···
... lesen gemeinsam philosophische Texte.
···
... sind auf einer Augenhöhe.
···
... nehmen uns Zeit.
···
... führen ein gutes Gespräch.
···
... das sind Sie und Ich.

W wie ...

„Weisheitsliebe“

So lässt sich Philosophie übersetzen. Liebe zur Weisheit bedingt nicht, dass man weise ist, aber dass man sich ihr Tag für Tag ein Stück mehr annähern kann.

„Wie arbeiten wir zusammen?“

In Ruhe, in meiner Praxis, in einem Zimmer voller Philosophiebücher, mit zwei Tassen Tee und in einer Atmosphäre der Konzentration, der Gelassenheit und der Besonnenheit. Oder bei Ihnen. Oder in der Natur.

„Wo?“

In Eberbach am Neckar, 30 km östlich von Heidelberg, an der S-Bahn gelegen. Parkplätze vor dem Haus und im Hof; ich hole Sie aber auch vom Bahnhof oder der Schiffsanlegestelle ab.

„Wann?“

Dies können wir telefonisch vereinbaren.

... „Warum?“

Mein persönliches „Warum?“ erläutere ich Ihnen gerne beim kostenlosen Kennenlerngespräch.

„Wieviel?“

Ich lebe nicht von, sondern für die Philosophie. Damit ich hierzu mehr Zeit für Sie und mich habe, nehme ich ein Honorar von Ihnen, über das wir vorher verhandeln und das eine Resultante aus Ihren Möglichkeiten und Ihrer Zufriedenheit ist.

„Was?“

Drei „B“: Neben der eigentlichen Beratung für einzelne Menschen, Paare, Gruppen und Organisationen biete ich Bildung (Vorträge, Kurse, gemeinsame Lektüre und Textauslegung) und Bewegung (Spaziergänge, Spiele) rund um die Philosophie an. Sprechen Sie mich gerne dazu an.
 

Stimmen

„Ich fand den Kreis immer interessant, weil er für Perfektion, Ausgewogenheit und Vollkommenheit steht. In der Philosophie kommt er häufig in dem Gleichnis vor, dass man danach strebt, den perfekten Kreis zu zeichnen, ihn aber immer mit der Idee des perfekten Kreises vergleicht, die man nie erreichen wird. Aber genau in diesem Streben verbessern wir uns als Menschen immer weiter und weiter.“

(Alexander Dimolaidis)


···
„Mich spricht das Logo an: Nicht nur aus ästhetischen Aspekten, sondern weil ich diesen Kreis so interessant finde. Auch ‚krumme‘ Kreise führen zu einem insgesamt harmonischen ‚runden‘ Kreis.“

(Ágota König)



"Ich freue mich auf Sie."

Kontakt

Institut für Weisheitsliebe

Philosophische Praxis
···
Jochen König
Dr.-Weiß-Straße 3
69412 Eberbach am Neckar
···
++49 (0) 6271 / 8099991
www.weisheits-liebe.de
praxis@weisheits-liebe.de